Schützenhaus

 

Vereinheim Panorama

geänderte Öffnungzeiten

Öffnungszeiten:

Freitags von 18:30 bis 22:00 Uhr. Sonntags von 9:00 bis 12:00 Uhr.

Die Schützen haben folgende Stände zur Auswahl:

Stände Standlänge zugelassen für folgende Waffen
6 10 m Luftpistole / Luftgewehr
5 25 m Kurzwaffen bis zu einer Mündungsenergie von 1500 Joule
5 50 m Langwaffen bis Kaliber .22lfB

Andreas Vogt leitet das Jugendtrainig, welches immer Montags zwischen 17:00 und 18:30 Uhr angesetzt ist. Hiervon ausgenommen sind Ferientage.

Übrigens: Auch Gast- , Neu- und Schnupperschützen sind bei uns gerne willkommen.

Die heute Anlage wurde schon bald nach der Vereinsgründung 1960 von der Stadt Zell erworben und nach und nach von der einstigen “Notwohnung ohne Licht und ohne Wasser” zum heutigen voll ausgestatteten Schützenhaus ausgebaut. Ein Vereinsheim indem man, ob nun mit oder ohne vorheriger schiesssportlicher Betätigung, gerne auch mal in geselliger Runde seine Freizeit verbringt.

Vereinsheim um 1960Vereinsheim um 1980
zwei Stationen auf einem langen Weg…

Vereinsheim heute

Was immer so selbstverständlich scheint aber es niemals ist:
Ohne hierfür aufgewandten unzähligen Arbeitsstunden der Mitglieder, damals wie auch heute, wäre ein Projekt wie dieses nicht zu realisieren gewesen.

alter Bewirtungsraum

Auch im Gebäude hat sich einiges getan.

Zu sehen ist hier noch der alte Bewirtungsraum, der sich damals im ersten Stock befand.

Mittlerweile ist der Bewirtungsraum im Erdgeschoss untergebracht.Nicht immer ist in der Küche so viel Betrieb wie hier bei den Vorbereitungen zum Jedermannsschiesen; doch für das leibliche wohl ist auch an “normalen” Tagen bestens gesorgt.So lässt es sich hier auch gerne mal gemütlich bis heiter verweilen.

Betrieb in der Küche