Lexikon

Es gibt 6 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben S beginnen.
SCHUSSENTWICKLUNGSZEIT
Mit Schussentwicklungszeit ist die Zeit gemeint, die der Schütze benötigt für einen Schuss, begonnen mit dem Heben der Waffe bis zum brechen des Schusses.

SCHUSSPFLASTER
Das Schusspflaster ist kein Wundverband für Schusswunden, sondern ist ein Runder Aufkleber meist in den Farben Schwarz oder Weiss, der zum Abdecken von Einschusslöchern auf Schießscheiben gedacht ist.

Single Action Abzug
Single Action bezeichnet ein Abzugssystem, bei dem der Schuss mit nur 1 Aktion abgegeben wird. Das Bedeutet, dass das Schloss bereits gespannt ist, und mit nur wenig Kraft der Schuss abgegeben werden kann. Alle modernen Selbstlade-Pistolen wie z.B. die Walther GSP haben ein Single Action Abzugssystem. Single Action beim Revolver bedeutet, dass der Hahn von Hand vorgespannt wurde.

SPEKTIV
Ein Spektiv ist ein optisches Gerät - ähnlich einem Fernglas - um Einschüsse auf Schießscheiben zu beobachten. Das Spektiv besitzt fast ausschließlich nur ein Okular, d.H. man síeht nur mit einem Auge durch. Ein Spektiv kann entweder eine fest eingestellte Vergrößerung oder eine variable Vergrößerung besitzen.

SPIEGEL
Der schwarze Kreis einer Schießscheibe nennt man auch Spiegel.

SPORTPISTOLE
Eine Sportpistole ist eine Pistole mit speziellen Eigenschaften die darauf abzielen einen Präzisen Schuss abzugegen. Diese Merkmale sind i.d.R. :
  • eine längere Visierlinie
  • eine meist sehr umfangreich verstellbare Visierung
  • einen anatomisch geformten Griff mit Handkantenauflage, meist verstellbar
  • fein justierbarer Abzug mit umgangreichen Einstellmöglichkeiten
  • hochwertige verarbeitung
Die Sportpistole ist in den Kalibern .22 lfb, .32 WC und .38 anzutreffen. Sie unterscheidet sich von der Gebrauchspistole durch viele der obigen Punkte und auch durch das Kaliber.    


Einen Eintrag vorschlagen