Lexikon

Es gibt 4 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben K beginnen.
KALIBER
Das Kaliber (kurz Kal.; englisch caliber, kurz cal.) ist ein Maß für den Durchmesser von Projektilen. Auch der Innendurchmesser des Laufes einer Waffe wird als Kaliber bezeichnet. Handelt es sich um einen gezogenen Lauf, so unterscheidet man zwischen Innenkaliber, dem Durchmesser zwischen den Feldern (den hervorstehenden Teilen der Laufinnenwand) und dem Außenkaliber, dem Durchmesser zwischen den Zügen (den eingeschnittenen Teilen der Laufinnenwand). Oft wird das Wort Kaliber auch in der Bedeutung von Munitionstyp oder Patronentyp benutzt.

KIMME
Die Kimme ist ein Teil der Visierung. Sie sitzt auf der dem Schützen zugewanten Seite der Waffe. Die Kimme ist in der Regel eine Rechteckige Aussparung in einem Metallblättchen durch die der Schütze hindurch zielt. Bei Langwaffen oder Militärischen Waffen ist die V-Kimme - ein V-förmiger Ausschnitt - noch gebräuchlich.

Klinke
Die Klinke ist ein Mechanisches Bauteil, meist aus gehärtetem Stahl, welches das gespannte Schloss in seiner Position hält. Drückt der Schütze auf das Züngel wird die Klinke etwas gedreht oder verschoben und gibt das Schloss frei, wodurch dann der Schuss bricht. Beim Revolver ist die Klinke Teil des Hahns.

KORN
Das Korn ist der Teil der Visierung die am Laufende einer Waffe sitzt. Sie ist meist Rechteckig oder als senkrecht stehender Dreikant ausgeführt. Der Schütze zielt durch die Kimme und Visiert über das Korn die Scheibe an. Meistens ist das Korn nicht verstellbar, sondern nur die Kimme in der Breite.


Einen Eintrag vorschlagen