Lexikon

Es gibt 10 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben A beginnen.
ABDRüCKEN
Abdrücken bedeutet das Züngel nach Hinten in Richtung Schütze zu drücken bis der Schuss bricht. Obwohl man vom Abzug spricht sagt man eben nicht Abziehen sondern Abdrücken.

Absehen
Das Absehen ist die meist aus Linien gebildete Zieleinrichtung in einem Zielfernrohr oder sonstigem optischen Visier.

Absorber
Der Absorber ist eine Vorrichtung die am Laufende von Kurzwaffen angebracht wird um Gas bei der Schussabgabe kontrolliert abzuleiten. Dadurch wird die Waffe stabilisiert und ein Hochschlagen wird verhindert. Moderne Sportpistolen und Luftpistolen besitzen meist einen Absorber.

ABZUGSBüGEL
Teil der Waffe. Schützt den Abzug und vermeidet versehentliche Schussabgabe.

Abzugsstange
Die Abzugsstange ist ein Hebel der das Züngel mit der Klinke verbindet. Wird das Züngel nach hinten gedrückt, wird damit die Abzugsstange bewegt, welche diese Bewegung auf die Klinke überträgt und das Schlagstück wird ausgelöst. Die Abzugsstange ist teil des Abzugssystems.

Abzugsstop
(engl. Triggerstop) Der Abzugsstop ist eine Schraube oder sonstiges Hinderniss, welches das Züngel beim "Durchfallen" nach Schussabgabe in definierter Position stopt.

Abzugswiderstand
Der Abzugswiderstand ist die Kraft die durch Drücken des Züngels überwunden werden muss, bis der Schuss bricht. Der Abzugswiderstand ist je nach Disziplin festgelegt und wird vor Meisterschaften bei der Waffenkontrolle überprüft. Beispielsweise ist er bei der Sportpistole KK auf mind. 1000g festgelegt.

ACP
ACP ist eine Abkürzung aus dem Englisch sprachigen Raum und lautet "Automatic Colt Pistol". ACP ist der Namenszusatz einer speziellen Pistolenpatrone im Kaliber .45".

AE
AE ist eine Zusatzbezeichnung für eine bestimmte Pistolenpatrone. AE lautet ausgesprochen Action Express, und soll auf die gesteigerte Geschossgeschwindigkeit hinweisen. Bekannte Kaliber sind z.B. .50 AE

ÄUßERE ANSCHLAG
Der sog. äußere Anschlag ist die Koordination aller körperlichen Tätigkeiten des Schützen zur Schussabgabe. Man teilt diese in 5 Bereiche ein:
  1. fester Stand und Fußstellung
  2. das Aufnehmen der Waffe, Halten und Bewegen
  3. die Atmung
  4. das Zielen
  5. das Abdrücken und Nachhalten


Einen Eintrag vorschlagen